Der Verkaufsprozess - Timeline

Der Verkauf Ihrer Immobilie ist eine große finanzielle und emotionale Entscheidung. Als Ihr wichtigster Vertrauter werden wir Ihnen helfen, führen Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, um sicherzustellen, dass Sie sich auf dem Weg wohl fühlen.

Wie man sich auf eine Open House Veranstaltung vorbereitet

Die Open House Veranstaltung präsentiert Ihr Eigentum den Interessenten, die es zum ersten Mal sehen, da wollen Sie natürlich, dass Ihr Heim im besten Licht erscheint. Käufer übersehen nichts, so werden Sie sicher stellen, dass alle Räume von oben bis unten, sogar Keller und Garage sauber sind! Werfen Sie den Abfall weg, legen Sie Ihre Kostbarkeiten bei Seite, ordnen Sie alle Wandschränke und Schubladen, verräumen Sie die Spielzeuge Ihrer Kinder- und Haustiere, um so Unordnung zu vermeiden. Versuchen Sie auch, jedes Zimmer zu entpersonalisieren, indem Sie Fotorahmen und Poster oder persönliche Kunst entfernen. Kaufen Sie neue Wäsche und Kissen wenn nötig, vorzugsweise in einer neutralen Farbe. Vergewissern Sie sich, dass alles funktioniert, von der Glühbirne bis zu Elektrogeräten und reparieren Sie alles was einer Reparatur bedarf, wie z.B. Tropfende Wasserhähne. Vielleicht sorgen Sie sogar für angenehmen Duft, indem Sie einen Kaffee aufsetzen und spielen Sie etwas beruhigende Hintergrundmusik für eine angenehme Atmosphäre. Bello bleibt heute mal draußen, wenn möglich und am wichtigsten, verlassen Sie das Haus und machen Sie sich ein par schöne Stunden. Überlassen Sie alles weitere Ihrem Makler, der gut vorbereitet, auf alle Fragen der Interessenten eine Antwort parat hat.

Wann ist der beste Zeitpunkt meine Immobilie auf den Markt zu bringen?

Die meisten bevorzugen das Frühjahr für den Verkauf einer Immobilie - das hat sich so eingebürgert. Es ist die Zeit des Neuanfangs und die Menschen kommen raus aus ihren Häusern. Familien mit Kindern bevorzugen generell vor dem Schulanfang, nach den Sommerferien umzuziehen, insbesondere dann wenn mit dem Umzug auch ein Wechsel der Umgebung verbunden ist. September und Oktober haben sich historisch gesehen auch als beliebte Zeitpunkte für den Immobilienverkauf etabliert. Wie auch immer, ernsthafte Kaufinteressenten suchen regelmäßig ganzjährig, selbst in den schwierigsten Zeiten lassen sich kaum allgemein gültige Regelmäßigkeiten für die Bestimmung des besten Verkaufs-Zeitpunkt festlegen. Wenn eine Immobilie richtig eingepreist ist und vermarktet wird, ist es egal zu welcher Jahreszeit oder bei welcher Marktgegebenheiten verkauft wird. Ihr Makler wird Ihr Zuhause richtig zu bewerten wissen, erstellt eine vergleichende Marktanalyse und entscheidet mit Ihnen gemeinsam, was die beste Strategie und das beste Timing ist um Ihre Immobilie auf den Markt zu bringen.

Wo suchen die meisten Kaufinteressenten nach Immobilien?

Unglaubliche 90% aller Kaufinteressenten nutzen heute das Internet um nach einer geeigneten Immobilie zu suchen. Natürlich schauen Interesenten auch noch im Immobilienteil der einschlägigen Zeitungen nach geeigneten Immobilien und erhalten Empfehlungen von Freunden, wo es sich lohnt zu suchen oder wo die besten Wohnlagen sind. Wie auch immer, es besteht kein Zweifel daran, dass Ihre Immobilie die beste Sichtbarkeit erhält erhält wenn sie professionel online vermarktet wird.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zu Kauf oder Verkauf von Immobilien?

Hier können Sie Ihre Frage stellen, Jürgen Knees gibt Ihnen zeitnah eine Experten Antwort.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Frage

Checkliste Verkäufer

> Legen Sie alle für den Verkauf benötigten Unterlagen: Grundbuchauszug, Versicherungsschein, Pläne, Zeichnungen, Wohn- und Nutzflächenberechnung, Katasterplan, Liegenschaftskarte usw. bereit.

> Inspizieren Sie Ihre Immobilie auf mögliche Schäden bevor Sie in den Verkauf gehen - beauftragen Sie jemanden, wenn nötig einen Ingenieur oder Architekt, um die möglichen Reparaturen zu bewerten. Im Idealfall stellte dieser fest dass alles in Ordnung ist.

> Finden Sie einen qualifizierten, lokal tätigen Immobilienmakler der Ihre Interessen beim Immobilienverkauf vertritt.

> Entscheiden Sie, welche Art von Renovierungen und Inszenierungen Sie machen möchten. Reparieren Sie alle Schäden und beseitigen Sie vorhandene Mängel, z. B. Löcher und Risse in Decken und Wänden. Achten Sie darauf dass alle technischen Details funktionieren.

> Berücksichtigen Sie auch das sämtliche mit der Instandsetzung des Hauses verbundenen Kosten ihre Steuerpflicht bei einem möglichen Gewinn aus dem Verkauf ihrer Immobilie schmälert.

> Bitten Sie Ihren Makler eine vergleichende Markt Analyse zu machen. Zu wissen, wie viel Ihr Haus Wert ist lohnt sich , dies ist einer der ersten Schritte bevor Sie an die Vermarktung denken.

> Bestimmen Sie Ihre Timeline. Je nachdem wie schnell sie verkaufen wollen oder müssen entscheiden sie ob sie das Haus mit einer aggressiven Preisgestaltung anbieten wollen.

> Haben Sie sich für einen Makler entschieden, besprechen Sie mit ihm einen Marketingplan. Planen Sie einen professionellen Fototermin ein. Überlegen Sie ob Sie eine Open House Veranstaltung einplanen wollen.

> Nun sind sie endlich bereit ihre Immobilien zu präsentieren. Denken Sie daran, die wichtigste Regel bei der Inszenierung ist die Immobilie zu "endpersonalisieren". Hier unterstützt das bei uns noch relativ unbekannte "Homestaging" und bringt sehr gute Ergebnisse. Entfernen Sie persönliche Fotos, Abfall Dosen, Kosmetika und persönliche Gegenstände.

> Der potenzielle Käufer sollte sich gleich zuhause fühlen, es ist ein ideales zu Hause, ohne Kabelgewirr und rumfliegende Hausschuhe usw..

> Während der Präsentation, können Sie Ihr Haus getrost verlassen, So fühlten sich die möglichen Käufer wohler und können sich freier bewegen und Details der Immobilie mit dem Makler diskutieren.

Besuchen Sie uns
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.