Was ist meine Immobilie wirklich Wert?

Das Ermitteln des richtigen Preises einer Immobilie hängt von vielen Faktoren ab. All zu oft wird nach Bauchgefühl entschieden. Das ist verständlich, schließlich hängt man ja an seiner Immobilie. Entscheidend ist aber, welcher Preis sich am Markt erzielen lässt. Dazu braucht es die Erfahrung eines Profis.

Video Immobilienbewertung ansehen

Viele Faktoren sind ausschlaggebend für die Bestimmung eines realistischen Marktwertes einer Immobilie, allem voran der Zustand, die Lage, die Größe, vergleichbare Verkaufsfälle der jüngeren Vergangenheit, die Ausstattung und anderen Faktoren. Ihr Immobilienmakler ist in der Regel am ehesten in der Lage den Verkaufspreis Ihrer Immobilie auf der Grundlage der aktuellen Marktgegebenheiten zu ermitteln.

Wie kann ich den Verkaufs-Wert meiner Immobilie erhöhen?

Egal, ob Sie an größere Umbaumaßnahmen denken, oder Ihr Heim einfach nur mit einem frischen Anstrich kräftig aufpoliert wollen, es gibt viele Möglichkeiten um Ihr Haus oder Ihre Wohnung für Kaufinteressenten attraktiver zu machen, während Ihr Heim durch die Kombination beider Maßnahmen sowohl prominenter am Markt erscheint und einen echten Mehrwert erziehlt. Außerdem kann die Renovierungen von Bädern und Küchen eine erhebliche Preissteigerungen bewirken. Features wie hohe Decken, Fliesen und Holzböden, ein großes Elternschlafzimmer, eine Waschküche und ein extra Bad können auch dazu beitragen den Wert zu erhöhen. Doch nicht jede Verbesserung muss viel kosten. Es gibt einfache Dinge, die Sie tun können, wie zum Beispiel das abwaschen der Wände und putzen der Fenster, die Beseitigung von Unordnung, Teppichreinigung, ein Austausch oder die Reparatur der Leuchten, das erhöhen der Wattzahl von Glühbirnen schafft eine bessere Atmosphäre (bitte keine Sparbirnen verwenden).

Kann ich mit Home-Staging einen höheren Kaufpreis erzielen?

Ihr Zuhause ist wahrscheinlich das wertvollste Kapital was Sie besitzen, da werden Sie natürlich, wenn die Zeit zum Verkaufen gekommen ist, alles daran setzen Ihre Immobilie so attraktiv wie möglich zu präsentieren, um den höchstmöglichen Preis zu erzielen. Forschungen, auf dem Amerikanischen Immobilienmarkt, haben gezeigt, dass gut inszenierte Immobilien ca. 32% schneller als diejenigen, die nicht gestaged sind verkauft werden, außerdem werden bis zu 10% höhere Verkaufspreise erzielt. Häuser die richtig inszeniert werden machen einen guten ersten Eindruck. Es geht dabei hauptsächlich um den Verkauf eines Lebensstils, und es ist erwiesen, dass Immobilien, die Wärme, Eleganz, Romantik und Sex-Appeal ausstrahlen sich schneller verkaufen lassen. Staging hilft potentiellen Kaufinteressenten sich ein Bild zu zeichnen, so dass sie sich vorstellen können in der Immobilie zu leben, zu entspannen oder das Abendessen zu Kochen. Staging kann alles beinhalten, von einem neuen Anstrich an der Wände über das aufmöbeln von Schnickschnack bis hin zum Arrangieren der Möbel oder der Integration neuer Dekors. Ihr Makler wird mit Ihnen Maßnahmen ausarbeiten die die Erscheinung Ihrer Immobilie optimiert.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zu Kauf oder Verkauf von Immobilien?

Hier können Sie Ihre Frage stellen, Jürgen Knees gibt Ihnen zeitnah eine Experten Antwort.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Frage

Checkliste Verkäufer

> Legen Sie alle für den Verkauf benötigten Unterlagen: Grundbuchauszug, Versicherungsschein, Pläne, Zeichnungen, Wohn- und Nutzflächenberechnung, Katasterplan, Liegenschaftskarte usw. bereit.

> Inspizieren Sie Ihre Immobilie auf mögliche Schäden bevor Sie in den Verkauf gehen - beauftragen Sie jemanden, wenn nötig einen Ingenieur oder Architekt, um die möglichen Reparaturen zu bewerten. Im Idealfall stellte dieser fest dass alles in Ordnung ist.

> Finden Sie einen qualifizierten, lokal tätigen Immobilienmakler der Ihre Interessen beim Immobilienverkauf vertritt.

> Entscheiden Sie, welche Art von Renovierungen und Inszenierungen Sie machen möchten. Reparieren Sie alle Schäden und beseitigen Sie vorhandene Mängel, z. B. Löcher und Risse in Decken und Wänden. Achten Sie darauf dass alle technischen Details funktionieren.

> Berücksichtigen Sie auch das sämtliche mit der Instandsetzung des Hauses verbundenen Kosten ihre Steuerpflicht bei einem möglichen Gewinn aus dem Verkauf ihrer Immobilie schmälert.

> Bitten Sie Ihren Makler eine vergleichende Markt Analyse zu machen. Zu wissen, wie viel Ihr Haus Wert ist lohnt sich , dies ist einer der ersten Schritte bevor Sie an die Vermarktung denken.

> Bestimmen Sie Ihre Timeline. Je nachdem wie schnell sie verkaufen wollen oder müssen entscheiden sie ob sie das Haus mit einer aggressiven Preisgestaltung anbieten wollen.

> Haben Sie sich für einen Makler entschieden, besprechen Sie mit ihm einen Marketingplan. Planen Sie einen professionellen Fototermin ein. Überlegen Sie ob Sie eine Open House Veranstaltung einplanen wollen.

> Nun sind sie endlich bereit ihre Immobilien zu präsentieren. Denken Sie daran, die wichtigste Regel bei der Inszenierung ist die Immobilie zu "endpersonalisieren". Hier unterstützt das bei uns noch relativ unbekannte "Homestaging" und bringt sehr gute Ergebnisse. Entfernen Sie persönliche Fotos, Abfall Dosen, Kosmetika und persönliche Gegenstände.

> Der potenzielle Käufer sollte sich gleich zuhause fühlen, es ist ein ideales zu Hause, ohne Kabelgewirr und rumfliegende Hausschuhe usw..

> Während der Präsentation, können Sie Ihr Haus getrost verlassen, So fühlten sich die möglichen Käufer wohler und können sich freier bewegen und Details der Immobilie mit dem Makler diskutieren.

Besuchen Sie uns
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.